Friedrich Lettner

 

Ingenieurkonsulent, Sachverständiger

Friedrich Lettner

 

Ingenieurkonsulent, Sachverständiger

Effizienzsteigerung & Messtechnik

Neben der Durchführung von Energieaudits entsprechend ÖNORM EN 16247-1, 2011 für Energiemanagementsysteme entsprechend ÖNORM EN ISO 50001, 2012 steht unseren Klienten auch ein umfangreicher Messgerätepark zur Verfügung um nicht durch eigene Messtechnik erfassbare Größen erfassen zu können. Damit können ergänzende Grundlagen für Energiefluss- und Effizienzsteigerungsanalysen sowie zur Erarbeitung von Planungsgrundlagen erarbeitet werden (z.B. entspr. ÖNORM EN 15900).

Für die Beurteilung der Effizienz und der Funktionalität von thermischen Energieanlagen ist es oftmals notwendig, gewisse Betriebsparameter an der in Betrieb befindlichen Anlage zu messen (Leistungsnachweis, Funktionalitätsnachweis, Dauerbetriebsfähigkeitsnachweis, Foulingnachweise/überprüfungen, Sammlung von Grundlagendaten zur Anlagenplanung/-Auslegung).


Im ZT Büro für Energie- und Umwelttechnik besteht eine langjährige Erfahrung mit thermischer Anlagen- und Labormesstechnik.

Im Folgenden wird ein Überblick über die zur Verfügung stehende Ausstattung gegeben – darüber hinaus besteht über Kooperationspartner die Möglichkeit, den Messgerätepark bedarfsgerecht temporär zu erweitern:

Messtechnik uebersicht 02k

  • Zerstörungsfreie Ultraschall-Wanddickenprüfung an Wärmetauscher- und Apparateoberflächen (Korrosions-, Abrasionsüberprüfung, udgl.)
  • Video-Inspektions-Endoskopie-Gerät für alle nicht zugänglichen/inspizierbaren Geräte-/und Apparatebereiche
  • Laufzeit-, Widerstands- und Messbrückenprüfequipment zur Referenz- und wiederkehrenden Funktionsprüfung von Leckwarnsystemen sowie zur Fehlersuche an Wärmenetzen; Qualitätsbestimmung und -überwachung sowie Fehlereinmessung an Netzen
  • Energiemonitoring für alle relevanten Wärme- und Stoffflüsse mit temperatur- und druckkompensierten Stoffdaten (Gase, Luft, Wasser, Heißwasser, Dampf)
  • Temperaturmesstechnik
    Thermoelementmessungen
    Widerstandstemperatursensoren
    NTC/PTC-Temperaturmesstechnik
    Strahlungs-/Infrarotmesstechnik bzw. Thermographie (Baufehler, Feuchteschäden, Strömungsintensität, Detektion von Leitungen - z.B. Fußbodenheizung)

  • Hochpräzisions-Referenzthermometrie mit 0,02K Messunsicherheit - NIST/ITS-90-Calibration-Certificate entsprechend ANSI/NCSL
  • Druck/Druckdifferenz

ultraschall durchfluss02

    • Strömungsgeschwindigkeiten, Durchfluss, Leistung

      Mobile Ultraschall-Aufschnallmesstechnik, die installiert werden kann, ohne den Betrieb zu unterbrechen/beeinflussen

      Rohrdimension DN15 bis 400

      Temperaturbereich: -40 bis 170°C

      Strömungsgeschwindigkeitsbereich: 0 bis 20 m/s

    • Strangabgleich Differenzdruck, Durchfluss, Leistungtmp1

      Mobile Strangabgleichmessvorrichtung zum hydraulischen Abgleich von Systemen sowie deren Langzeitbeobachtung

    • Gas-Strömungsgeschwindigkeiten und Durchsätze mittels druckkompensierter Trichtermethode, Flügelradanemometer oder StaurohrmessungTrichtermessverfahren 01 kk
    • Wärme-Kältebad von -40 bis 200°C für Kalibrier-, Ab- und Prozessgasaufbereitung und -konditionierung
    • Gasemissionen
      Verschiedene Messgas-/Prozessgasaufbereitungsstufen:abgasmesstechnik 01a
      • Entstaubung,
      • Trocknung,
      • Wäsche,
      • Verdünnung Onlinefähige Messtechnik für
        • O2
        • NOx
        • CO
        • CO2
        • SO2
        • H2S
    • Div. Laboranalytikausstattung - Anlagen-Wärmeträgeranalysen, Trocknungs- und Äquilibrierungs- sowie Extraktionsausstattung, für Brenn- und Reststoffe sowie Ablagerungen, udgl.
    • Kalibrierung
      Unsere Messtechnik wird teilweise im Haus, teilweise bei Partnern kalibriert.
    • Datenaufzeichnung und Fernübertragung
      Datalogger (akkugepuffert) mit VPN-Modemansteuerung und –Auslesung sowie automatischer SMS/Email-Fehlermeldung für
      • 4 galvanisch getrennte Eingänge (U, I, RTD, TC, I/O, f)
      • 8 galvanisch getrennte Eingänge (U, I, RTD, TC, I/O, f)
      • 20 galvanisch getrennte Eingänge (U, I, RTD, TC, I/O, f)
      • 40 galvanisch getrennte Eingänge (U, I, RTD, TC, I/O, f)

schreiber 03

  • Anlagenmonitoring/Prozessüberwachung Individuell zusammengestellte Datalogger/Messtechnikkonfigurationen für definierte Mess-/Monitoring-/Überwachungsaufgaben
  • Alarmwerte
    Über die Messgeräte bzw. die Datenlogger können bei Grenzwerten Hilfsrelais bedient und/oder Meldungen via SMS/Email abgesetzt werden.
  • Online-Zugang
    Über Netzwerk/Modem besteht die Möglichkeit, online via VPN auf die Messtechnik zuzugreifen, deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen, aktuelle oder historische Messdaten auszulesen und online zu bilanzieren.